Aurich  Tel.: 04941 1791-0  Oldenburg  Tel.: 0441 361 157-0   –   Besuche auch wieder ohne Terminvereinbarung möglich!

Ausbildungsberuf Industriekaufmann/ -frau

Industriekaufleute …

  • arbeiten in nahezu allen Branchen und sämtlichen kaufmännischen Unternehmensbereichen
  • beschäftigen sich mit betriebswirtschaftlichen Themen
  • kaufen und verkaufen Produkte, beraten und betreuen Kunden
  • befassen sich in der Personalverwaltung mit Personalauswahl und Personaleinsatz
  • kümmern sich um Vorgänge des Rechnungswesens
  • organisieren Projekte und Arbeitsprozesse

Bei P&R lernt man diese verschiedenen Bereiche kennen durch den Einsatz in den Abteilungen Logistik, Einkauf, Verkauf, Marketing, Buchhaltung/Personal, Auftragssteuerung für Fenster/Haustüren sowie für Dächer. Durch aktive Mitarbeit lernt man so im Laufe der dreijährigen Ausbildung den Auftragsdurchlauf kennen. Am Ende der Ausbildungszeit kann man so für sich feststellen, in welchem Bereich man zukünftig tätig sein möchte. Im Anschluss an die Ausbildung gibt es diverse Möglichkeiten seine Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern.

Allgemein gesagt, werden Industriekaufleute für alle möglichen Aufgaben mit kaufmännischem Zuschnitt eingesetzt. Da sie sowohl mit Kunden als auch mit Zulieferern, Mitarbeitern und der Geschäftsleitung kommunizieren ist der Beruf sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Daher werden heute größtenteils Bewerber mit Hochschulreife eingestellt.

Als Industriekaufmann/-frau braucht man Kommunikationsstärke, Teamgeist, Kooperationsvermögen, problemlösendes Denken und Verhandlungssicherheit. Mathematik-Kenntnisse und Sprachbeherrschung sind ebenso wichtig. Gerade Zusatzqualifikationen im Bereich der Fremdsprachen erhöhen vielfach die Beschäftigungschancen.

 

Ausbildungsberuf Konstruktionsmechaniker/in

Konstruktionsmechaniker sind in den Bereichen Ausrüstungstechnik, Feinblechbau, Schiffbau, Schweißtechnik oder Stahl- und Metallbau tätig. Sie fertigen, montieren und demontieren Stahlbauteile, Transport- und Verladeanlagen, Schutzgitter, Treppen, Türen, Abdeckungen, Blechrohre, Blechkanäle, Verkleidungen und ähnliches. Ausgeübt werden diese Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen sowie in Abstimmung mit den vor- und nachgelagerten Bereichen.
Im Einzelnen beinhaltet dies:

  • Planung der Aufgaben anhand von technischen Unterlagen (z.B. Zeichnungen)
  • Herstellung von Bauteilen und Metallkonstruktionen aus Blechen, Rohren oder Profilen
  • Anwendung von manuellen und maschinellen Fertigungsverfahren
  • Ausführung von Schweißverfahren
  • Erstellung von Hilfskonstruktionen, Vorrichtungen und Schablonen
  • Ausführung von Wartungsarbeiten an Anlagen, Maschinen und Werkzeugen

Bei P&R werden die Auszubildenden besonders im Bereich der Dachfertigung eingesetzt (Wintergärten, Sommergärten, Terrassenüberdachungen). Die o.g. Tätigkeiten werden dort ausgeführt. Außerdem wird ein Einsatz bei der Montage von Wintergärten usw. vor Ort begleitet und unterstützt. Man sollte für diese Ausbildung sowohl handwerkliches Geschick, Interesse an der Lösung technischer Aufgabenstellungen, Teamgeist sowie gute Mathematik- Kenntnisse mitbringen.

 

Zurück

 



Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Entdecken Sie auch unsere Qualitätsprodukte bei Fenstern und
Haustüren und Wintergärten und Sommergärten!

Pollmann & Renken bei Facebook

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.